Ihr Finanzdoktor Thomas Gertler
Ihr Finanzdoktor Thomas Gertler
Erfahrungen & Bewertungen zu Thomas Gertler

Was passiert bei einer Währungsreform ?

 

Die letzte Währungsreform in Deutschland fand 1948 statt.

Ursache dafür war der 2. Weltkrieg und die Reparationsforderungen der Sieger.

In der Folge war Deutschland hoch verschuldet. Mit einem Währungsschnitt wurden deshalb die Ersparnisse der Bürger weitgehend entwertet und die Verschuldung abgebaut. Dabei gab es jedoch unterschiedliche Umrechnungssätze:

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, wurden aus 100 Reichsmark 6,50 DM.

Dies entspricht einem Abschlag von 93,50% ! Bei einer Zinsanlage werden Sie sehr sehr lange brauchen, um das wieder aufzuholen. Es sind über 1.300 % Wertzuwachs nötig, um erst einmal wieder auf den ursprünglichen Betrag zu kommen. Ganze Familienvermögen und jahrzehntelange Arbeit wurden so auf einen Schlag ausgelöscht.

Vor einer Währungsunion als "Ultimo Ratio" kann es aber auch zu Schuldenschnitten (wie schon geschehen bei Griechenland-Anleihen), Steuererhöhungen und/oder Vermögensabgaben kommen, um die Schuldenproblematik in den Griff zu bekommen und einen Neustart zu beginnen. Dann hat der "kleine Mann" wieder einen Anreiz hart zu arbeiten, nachdem er in den letzten Jahrzehnten 2 mal um sein Geldvermögen gebracht wurde.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ja, ich möchte wissen wie ich mich gegen Währungsreformen, Vermögensabgaben und Schuldenschnitte weitgehend absichern kann:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Gertler